ProdSG

Produktsicherheitsgesetz – ProdSG

Produkte, die in den nationalen Markt bzw. den europäischen Märkten eingeführt oder eingebracht werden sollen, müssen bestimmten, definierten Sicherheitsanforderungen genügen. Das dient nicht nur dem Schutz der Bürger und Arbeitnehmer, sondern sichert auch den freien Warenverkehr innerhalb der Europäischen Union (EU) durch vertrauenswürdige Produkte. In der Bundesrepublik Deutschland wird diese hohe Sicherheitsanforderung an Produkte durch das “Produktsicherheitsgesetz” (ProdSG) formuliert, das 2011 das Geräte – und Produktsicherheitsgesetz (GPSG) von 2004 ersetzt hat.

Jedes importierte Produkt muss die Identifikation des Herstellers, Bevollmächtigten oder Einführers führen. Alle Produkte müssen selbst oder auf der Verpackung mit Namen und Anschrift des Herstellers versehen sein.

Unsere Artikel werden im Polybeutel versendet, welche mit den erforderlichen Informationen versehen sind.
Bei Bestellungen inkl. einer Verpackung, wird auf der Außenseite der Box ein kleiner Sticker mit den Firmeninformationen aufgebracht.